Petrovice

 
 
 
 
 
 

Petrovice u Sušice

   Petrovice Ansiedlung erfolgte über das 11. bis 12. Jahrhundert n. Chr. Zu dieser Zeit, wahrscheinlich Goldwaschen in Bächen Kepelském, Pstružném und trübe. Es wurde als eine Festung und die Siedlung Potter Petrovicky Burg oder Festung auf dem denkwürdigen Vysehrad gegründet.
     Der älteste Teil des Petrovic, der untere Dorfplatz ist von 12 bis 13 Jahrhundert und ist bezeichnend für slawischen Ursprungs. Über 14 Holzhäuser wurden in Hufeisenform, die auf der Ostseite der Straße in den Trockner geschlossen wird gebaut. Im Nordwesten ist die Kirche beherbergt přimykaly Burgmauer.
     Die erste schriftliche Erwähnung von Petrovice von 1319 besagt, dass das Schloss Petrovice Albert Ritter Schönsteina Strakonice wurde gefangen genommen und ins Gefängnis gesteckt. Schriftlicher Bericht Vojeticích ist schon Jahre 1290.
     Im Mittelalter wuchs Petrovice Norden auf dem Weg zum Kněžice, wo sie Sitz Kněžický Farmbesitzer und wo es bis 1589 ein Pfarrhaus war.
      In 1848 sie Petrovice 35 Häuser mit 239 Einwohnern. Zusammen mit den benachbarten Dörfern gehörte das Anwesen knezice.

www.petroviceususice.cz